Aktuelles


Sparkasse GrabbeDie Kita Grabbe-Kogge in Pankow hat erfolgreich am Berliner Sparkassenvoting "Aus Liebe zu Berlin - 200 × 1.000 Euro für Berliner Vereine" teilgenommen. Engagierte Eltern des Fördervereins hatten sich hierfür angemeldet.

Am Freitag, den 13. April bekamen der Vorsitzende des Fördervereins (li) und ein für das Projekt verantwortlicher Mitarbeiter der Kita Grabbe-Kogge (re) den Gutschein überreicht.

LggK Logo Berlin kl2IMG 20180322 WA0007Die stellvertretende Leitung unserer Kita Grabbe-Kogge, Jeanine Bensch, ist nun offiziell "Multiplikatorin des Berliner Landesprogramms `Kitas bewegen - für die gute gesunde Kita`". Sie bekam das Zertifikat am 2. März 2018 feierlich von der Bezirkskoordination des Landesprogramms des Pankower Jugendamts überreicht.

In der zweijährigen Umsetzungsphase hat Frau Bensch an den Schulungen teilgenommen und sich damit als Multiplikatorin qualifiziert. In dieser Funktion hat sie einen aktiven Beitrag für mehr Bildungs- und Gesundheitsqualität in unserer Kita geleistet. Bildung und Gesundheit werden nachhaltig gefördert, um Kindern die bestmöglichen Voraussetzungen zu bieten, gesund aufzuwachsen und Herausforderungen zu meistern.

Herzlichen Glückwunsch!

LOGO Schwalbe 72dpiDie Kinder unserer Kita Jacoby-Schwalbe äußerten in einer Kinderkonferenz jede Menge Fragen zu den Planeten, der Sonne rund dem Weltall.

 

Deshalb ging eine Reporterbande, bestehend aus Kindern im Alter zwischen 3 und 6 Jahren, auf Entdeckungsreise: mit zahlreichen Experimenten, Beobachtungen, Exkursionen, Spielen, Liedern und Bastelaktionen.

Firmenlauf2018Trotz starker Hitze am 30. Mai waren die Läufer*innen von casa bambini auch beim diesjährigen Firmenlauf top motiviert.

Am schnellsten liefen die Strecke von 5,5 km:
Moritz (00:22:40 h); Chantal (00:24:38 h) und Torsten (00:24:41 h), dicht gefolgt von Alljah (00:24:45 h).
Geschäftsführerin Heidi Depil erreicht in ihrer Altersklasse den 12. Platz mit einer Laufzeit von 00:31:34 h.

Wir freuen uns mit euch und gratulieren!

Kunstprojekt1Kooperationsprojekt mit der Kunstschule freiraum e.V. 

gefördert durch den Fonds des kulturellen Bildungsverbundes KuBIV Zentrum

 

Das Projekt

Die Kinder werden in das Thema und in die Technik des Tiefdrucks, des skulpturalen Arbeitens mit Ytongstein und Ton eingewiesen und angeregt, den Kindergarten mit ihren eigenen kreativen Werken zu gestalten. Begleitet werden die Kinder durch pädagogisches Personal der Kita und Mitarbeitenden des freiraums.