Die vorschulische Sprachfördergruppe befindet sich im Weddinger Ortsteil Gesundbrunnen. Hier werden 15 Kinder mit erhöhtem Sprachförderbedarf ab ca. 4,5 Jahren aufgenommen. Der Anspruch auf eine Sprachförderung gem. § 55 SchulG entsteht ca. 1,5 Jahre vor dem Schuleintritt.

Montag – Freitag von 8:30 – 13.30 h
geplant: 25 Schließtage im Jahr

Zugang
Der Zugang erfolgt über das regionale Sprachberaterteam für vorschulische Sprachförderung Berlin Mitte aufgrund des dort individuell festgestellten Sprachförderbedarfes. Fördergrundlage ist ein Sprachfördergutschein, der nach erfolgter Sprachstandsfeststellung durch das Jugendamt erstellt wird. Aufgenommen werden Kinder mit festgestelltem Sprachförderbedarf.

Ziele

  • Vermittlung von alltagsintegriertem Spracherwerb
  • Erlangung einer mündlichen Sprachkompetenz, die den Anschluss an eine reguläre Einschulung in die erste Klasse ermöglicht
  • Gewöhnung an eine geregelte Alltagsstruktur
  • Förderung des sozialen Lernens im Gruppenkontext
  • Sicheres Bewegen im Schulkomplex
  • Erstes Kennenlernen von schulischen Abläufen
  • Kenntnis des Umfeldes der Schule sowie Kenntnis des individuellen Wohnumfeldes, sicheres Bewegen im Umfeld
  • Kennenlernen von Freizeitangeboten im Schulumfeld und im individuellen Wohnumfeld
  • Gelingender Übergang in die Grundschule
  • Kooperation mit den Eltern
  • Kooperation mit der Schulsozialarbeit zur Elternberatung (Sprachkurse, soziale Beratung, Kooperation mit Stadtteilmüttern u.a.)
  • Ermittlung von eventuellen weiteren Unterstützungsbedarfen von Kindern und Eltern

 

Adresse
In der Rudolf-Wissell-GS
Ellerbeker Straße 7-8, 13347 Berlin

Ansprechpartner
Deike Marold
Pistoriusstraße 108a
13086 Berlin

Tel 030 206315 317
Fax 030 206315 441
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Anna Sterzenbach
Pistoriusstraße 108a
13086 Berlin

Tel 030 206315 218
Fax 030 206315 441
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!